GIMP-Handbuch

Das große deutsche Handbuch zu GIMP


Inneren Schatten erstellen

Das Entfernen von Leberflecken oder anderen Hautunreinheiten ist ein beliebtes Thema in der Beautyretusche mit GIMP. Der Beitrag zeigt wie einfach das mit GIMP geht.

Inneren Schatten erstellen

Schatten nach innen zeigen lassen - Drop Shadow (legacy)

Im Normalfall umfließen Schatten die Objekte oder Schriften außen herum, Sie können mit GIMP aber auch Schatten erzeugen die ins Innere zeigen. In diesem Beitrag verwende ich eine einfache rechteckige Maske, um einen Schatten zu erzeugen der nach innen zeigt.

GIMP Maske erstellen Schatten

Invertieren Sie die Maske mit der Tastenkombination Strg+I oder dem Menüpunkt Auswahl - Invertieren. Würden Sie dies nicht tun, würder der Filter Schlagschatten wie gewohnt einen Schatten außen um die Maske herum erzeugen.

GIMP Schatten Maske invertiert

GIMP symbolisiert die invertierte Maske mit einer animierten Ameisenlinie die auch den gesamten Bildrand umschließt. Rufen Sie im Anschluß daran das Menü Filter - Licht und Schatten - Schlagschatten (legacy) auf.

GIMP Filter Drop Shadow

X-Versatz Stellen Sie mit diesem Wert den Versatz des Schattens nach links (negative Werte) und nach rechts (positive Werte) ein. Den X-Versatz können Sie auch später noch korrigieren, indem Sie die Ebene Drop Shadow (die von diesem Filter erzeugt wird) in X-Richtung verschieben.

Y-Versatz Möchten Sie den Schatten nach oben (negativer Wert) oder nach unten (positiver Wert) versetzen, dann geben Sie hier einen ganzzahligen Wert ein. Den Y-Versatz können Sie auch später noch korrigieren, indem Sie die Ebene Drop Shadow (die von diesem Filter erzeugt wird) in Y-Richtung verschieben.

Weichzeichnenradius Dieser Wert bestimmt wie soft der Schatten in den Hintergrund übergeht. Hohe Werte bedeuten sehr weiche Übergänge, kleine Werte erzeugen härtere und abrupte Übergänge zum Hintergrund

Deckkraft Möchten Sie einen dezenten und unaufdringlichen Schatten mit GIMP erzeugen, dann verwenden Sie hier kleine Prozentwerte, soll der Schatten kräftiger ausfallen müssen Sie hohe Werte bis maximal 100% nutzen. Die Deckkraft können Sie später noch korrigieren, indem Sie die Deckkraft der Ebene Drop Shadow (die von diesem Filter erzeugt wird) im Dialog Ebenen nachträglich anpassen.

Größenänderung zulassen Stellt der Filter fest, das der Schatten über den Bildrand gehen würde, können Sie dem Filter erlauben das Bild oder die Ebene zu vergrößern damit der Schatten darauf Platz findet.

GIMP inner Schatten mit Maske

Bestätigen Sie den Dialog Schlagschatten, erhalten Sie in etwa ein Ergebnis wie Sie es im Bild oben sehen können. Sie können die Maske jetzt mit der Tastenkombination Shift+Strg+A entfernen.

GIMP Schatten nach innen zeigen

Der Filter Schlagschatten erzeug eine neue Ebene mit dem Namen Drop Shadow, diese Ebene können Sie auch später noch in ihrer Deckkraft und Position regulieren, um so die Schattenwirkung besser anzupassen.



Weiter stöbern


Histogramm II

Dieser Beitrag wählt einen anderen Erklärungsversuch, um die Arbeitsweise des Histogramms zu verdeutlichen.

Alte Taverne

Die isometrische Taverne wurde speziell für den Einsatz in Browsergames entwickelt und nutzt das Werkzeug Perspektive des GIMP in Kombination mit realen Fotos.


Autor: Oliver Lohse   Datum: 2020-07-06   Kategorie: Licht und Schatten   Schlagworte: Retusche • Heilen • Klonen